Erlebnisführung zum Peiner Highland Gathering - Neuer Rundgang lüftet „Schottengeheimnis“

29.04.2022

Erlebnisführung zum Peiner Highland Gathering - Neuer Rundgang lüftet „Schottengeheimnis“
Die Erlebnisführung berichtet über die Geschichte des Highland Gatherings und beginnt am Brunnen auf dem Historischen Marktplatz. Foto: ©Peine Marketing

Fuhsestadt, Stahlstadt und einmal im Jahr „Heimat der Schotten“! Aber warum feiert man in Peine ein großes Highland Gathering? Seit wann gibt es dieses besondere Event und wer hatte die Idee dazu?
Fragen wie diese beantwortet am Sonntag, 8. Mai, die neue Erlebnisführung zum Highland Gathering. Sie startet um 14.30 Uhr am Brunnen auf dem Historischen Marktplatz. Eine Anmeldung ist notwendig – gern telefonisch unter 05171 545556 in der Tourist-Information von Peine Marketing.
Beim Rundgang erklingt überall Dudelsackmusik, Trommeln stimmen mit ein, man begegnet vielen Menschen in traditionellen Kilts und Jacobite-Hemden. Peine wird einmal im Jahr zur „Schottenhochburg“. Gäste aus aller Welt und über 20.000 Besucher treffen sich im Peiner Stadtpark.
Wie das alles begann? Aus einem kleinen ersten Treffen des Scottish Culture Clubs Peine e.V. mit nur zwei Bands: Vor über 20 Jahren traf man sich auf einem Fußballplatz am Rande der Stadt, bei Kälte und strömenden Regen. Mittlerweile ist daraus das größte Gathering auf dem Kontinent geworden. Es lockt Besucher und Bands aus ganz Europa an. Holland, Dänemark, Österreich, Schweiz, Belgien – von überallher kommen die Musiker, aber auch starke Männer und Frauen, um sich dem Wettstreit der Highland Games zu stellen.

Ergänzt wird der Rundgang mit unterhaltsamen Berichten aus der fast 800-jährigen Geschichte Peines, während der Weg durch die belebte Innenstadt, entlang schöner Fachwerkhäuser und idyllischer Plätze führt. Und nach der Erlebnisführung? Bietet sich sogar ein entspannter Einkaufbummel an: Es ist verkaufsoffener Sonntag, die Geschäfte der Innenstadt haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet und halten frühlingsfrische Angebote bereit – viele bestimmt zu „Schottenpreisen“. Auch in der Stadt gibt es dann ein buntes Programm mit schottischer und irischer Musik, Walking Acts sowie Spiel- und Schminkaktionen für Kinder.

Weitere Infos zur Führung gibt es hier.

Pressecenter

Sie benötigen noch Details für Ihre journalistische Arbeit? Kontaktieren Sie uns gerne. Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner, Pressemitteilungen sowie Dokumente, welche Ihnen zum Download bereitstehen.
Abdruck honorarfrei – die Verwendung der Fotos ist frei für journalistische Zwecke zur Berichterstattung im Zusammenhang mit dem Inhalt der Pressemitteilung bei Nennung der Quelle.

Pichlak
Susanne Pichlak
Grafik Design | Presse
Breite Str. 58
31224 Peine

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln.