Corona: Osterbrunnen? Ja! Kleines Fest? Leider nein!

17.03.2021

Corona: Osterbrunnen? Ja! Kleines Fest? Leider nein!
geschmüchter Osterbrunnen

Wie immer zur Osterzeit wird der große Brunnen auf dem Historischen Marktplatz seine Krone erhalten. Das sollte eigentlich wieder mit dem kleinen Familienfest und vielen selbst gemalten Eiern von Kindergarten-Kindern geschehen. In diesem Jahr wäre das zum 33. Mal der Fall.

Geplant war das große Schmücken für Samstag, den 20. März. Nun muss das kleine Fest – wie bereits im vergangenen Jahr – leider wegen der Corona-Pandemie ausfallen. In den Kindergärten gibt es kaum einen normalen Betrieb, zu dem die Ostereier hätten bemalt werden können und natürlich sind Zusammenkünfte wie zum Osterbrunnen-Schmücken zurzeit untersagt. Allerdings wird das Team von Peine Marketing die große Krone über dem Brunnen am 22. März aufbauen – auch als Symbol der Hoffnung, dass sich das Leben bald wieder normalisieren kann.
Ein eigenständiges Schmücken des Brunnengestells durch die Bevölkerung ist in diesem Jahr leider nicht gestattet und ausdrücklich untersagt!
Jedoch soll der Brunnen möglichst in vollem österlichen Glanz erstrahlen und daher sind Klein und Groß sehr gern dazu aufgerufen selbstgestaltete, bunte Ostereier sowie gern auch andern Schmuck – bitte möglichst mit Befestigungsbändchen versehen – in der Peine Marketing-Tourist-Information, Breite Straße 58 abzugeben. Der Osterschmuck wird dann vom Peine Marketing-Team am Osterbrunnengestell angebracht. So soll der Osterbrunnen mit seiner hübschen Krone in diesem Jahr mehr denn je als Zeichen von Gemeinsamkeit und Zusammenhalt stehen.

Die Abgabe des Osterschmucks ist – ausschließlich in der Tourist-Information der Peine Marketing GmbH - zu folgenden Zeiten kontaktlos möglich: Montag, 22.03., Mittwoch, 24.03. und Donnerstag, 25.03. jeweils in der Zeit von 10 bis 14 Uhr. Die ersten 10 kleinen Künstler, die ein buntes Osterei abgeben, erwartet als Dankeschön eine kleine Überraschung!

Es wäre wirklich schön zu sehen, wie die – übrigens vollkommen runderneuerte Krone – mit viel zusätzlicher bunter und kreativ gestalteter Osterdeko aus ihrem Winterschlaf erweckt wird. Peine Marketing freut sich riesig über eine Beteiligung von vielen, fleißigen Kids. Wenn in diesem Jahr ein gemeinsames Ostereierbemalen im Kindergarten nicht möglich ist, so doch wenigstens mit den Eltern und den Geschwistern.

Nach Ostern werden die buntbemalten Ostereier selbstverständlich eingelagert und dürfen den Osterbrunnen im nächsten Jahr erneut – dann hoffentlich wieder unter den strahlenden Augen der Kindergartenkinder – zum Hingucker auf dem Marktplatz machen.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln.